Corona-Update der Bahn

Die Deutsche Bahn hat ein Update für ihre Maßnahmen zum Schutz vor Infektionen mit dem Coronavirus Covid-19 veröffentlicht. Die Bahn empfiehlt darin neben das Online-Ticket beziehungsweise den Ticketkauf über die App DB-Navigator. Außerdem rät das Unternehmen seinen Reisenden den Komfort Check-In, mit dem Reisende die Fahrkartenkontrolle selbst durchführen können. Eine Kontrolle durch den Zugbegleiter erübrigt sich dadurch. Um ausreichend Sicherheitsabstand zu anderen Reisenden einhalten zu können, dürfen Reisende ihre Sitzplatz jetzt frei wählen – unabhängig von einer Reservierung. Wer seine Reise wegen Schutzmaßnahmen gegen Corona nicht antreten kann, dürfe die Reise flexibel verschieben, verspricht die Bahn. Wer das nicht einrichten kann, soll ein Online-Ticket unter Angabe von Nachnamen und Auftragsnummer selbst stornieren können. Die Bahn verspricht einen Gutschein im Wert des Fahrpreises per E-Mail. Das Unternehmen betont, dass dies Sonderkulanzen im Zuge der Coronakrise sind und verweist auf sien Informationsangebot unter bahn.de/corona.

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.