MeinFernbus-Flixbus: Bahnkonkurrenz auch auf der Schiene

Foto: Flixbus

Foto: Flixbus

Der Fernbus-Betreiber MeinFernbus-Flixbus will jetzt auch Fernzüge auf die Reise schicken. Das Angebot startet in Österreich und Tschechien. Den deutschen Markt hat das grüne Busunternehmen jedoch schon im Visier.

MeinFernbus-Flixbus, will der Bahn künftig auch auf der Schiene Konkurrenz machen. Das kündigt Mein Fernbus-Gründer Torben Greve im Wirtschaftsmagazin “Capital” an (Ausgabe 1/2016). “Wir haben uns die Domain ‘flixtrain’ und ‘meinfernzug’ gesichert. 2016 starten wir erst mal in Österreich und Tschechien”, sagte Greve. Dabei kooperiert das Busunternehmen nach eigenen Angaben mit privaten Fernzug-Betreibern. “Irgendwann wird es auch grüne Züge in Deutschland geben”, sagte Greve dem Magazin. Deutsche Bahn-Vorstand Berthold Huber kommentierte die Pläne des Fernbusbetreibers gegenüber “Capital” mit den Worten: “Willkommen im Club”.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.